Die Nussbaum Parking GmbH ist ein führender Hersteller maßgeschneiderter Auto-Parksysteme. Als mittelständisches Unternehmen entwickeln, produzieren und vertreiben wir individuelle und nachhaltige Lösungen für die effiziente Nutzung von Parkraum auf der ganzen Welt.

Zur Erweiterung unseres Teams am Standort Markranstädt (bei Leipzig) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

Elektroingenieur/-techniker im Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Projektierung von elektrischen Anlagen für unsere Parksysteme
  • Ansprechpartner für die hauseigene Schaltanlagenfertigung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbare technische Aus- und Weiterbildung
  • Erfahrung in der Projektierung von elektrischen Anlagen
  • Kenntnisse in Maschinensicherheitsverordnung
  • SPS Programmierung nach der IEC 61131-3 Norm (codesys)
  • Anwendererfahrung mit WS CAD 2016 oder E-Plan
  • Gute Deutsch- und Englisch- oder Russischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • MS-Office Kenntnisse

Wir bieten:

  • Ansprechende und herausfordernde Tätigkeit mit der Möglichkeit zur Selbstverwirklichung in vielseitigen Projekten
  • Flache und teamorientierte Hierarchien sowie kurze Entscheidungswege
  • Ein internationales Unternehmensumfeld
  • Leistungsorientierte und attraktive Vergütung sowie flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bitte per E-Mail an: cornelia.hammer@nussbaum-parking.com .

Bei Rückfragen erreichen Sie Frau Hammer unter der 034205/93 - 302.

Wir freuen uns auf Sie!

Gestalten Sie mit uns die Zukunft des Parkens.

>> Download als PDF


Informationspflicht bei Bewerbungen (Art. 13 DSGVO)

Wir speichern die uns von Ihnen überlassenen Daten ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens und verwenden diese nicht für andere Zwecke als zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung (Art. 88 DSGVO in Verb. mit § 26 BDSG-neu). Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden die Daten ab dem Zeitpunkt der Einstellung Bestandteil der Personalakte, in dem Fall der Ablehnung, heben wir diese aus Gründen des AGG (§ 15 Abs. 2) für die Dauer von drei Monaten auf und vernichten bzw. löschen sie anschließend entsprechend der DSGVO. Sie haben das Recht aus Art 13 DSGVO auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Wiederspruch, Datenübertragbarkeit, Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Sollten wir Ihre Daten nicht verarbeiten dürfen, ist eine Bearbeitung Ihrer Bewerbung nicht möglich.